Regionalentwicklung

Entwicklungskonzept für Grenzstadt

Eine private chinesische Immobilieninvestmentgruppe hat die Generis AG beauftragt, ein Entwicklungskonzept für eine Insel an der chinesisch-russischen Grenze zu erarbeiten.

 

Das Projektgebiet umfasst eine Gesamtfläche von 300 km2. Das bisher durch Landwirtschaft und Rohstoffindustrie geprägte Gebiet soll sich zu einem international anerkannten und gleichzeitig nachhaltigen chinesisch-russischen Wirtschaftsgebiet entwickeln.