Ökologische Entwicklung     

Sino-Swiss Low Carbon City (SSLCC)

Die Eidgenössische Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA) hat ein Konsortium, geleitet von der Generis AG mit dem Projekt Sino-Swiss Low Carbon Cities (SSLCC) beauftragt.

Ziel des Projekts ist, mit sechs chinesischen Städten, darunter Guangzhou, Shanghai, Kunming, Chengdu, Yantai und Chongqing, konkrete Projekte zur Senkung der Treibhausgasemissionen zu lancieren. Diverse Absichtserklärungen wurden anlässlich des Staatsbesuchs von Bundespräsident Johann Schneider-Ammann beim chinesischen Präsidenten Xi Jinping unterzeichnet.